Ärzte und Apotheker fordern Mindest-Standard für Zulassungsstudien - 100 Unterstützer gesucht!

Abbildung
Ärzte und Apotheker können über diese Seite die DAGIA-Mindestanforderungen unterstützen

(DAGIA) Längst nicht alle Ärzte und Apotheker sind mit dem wissenschaftlichen Standard, der bei Zulassungsstudien für Impfstoffen zur Anwendung kommt, zufrieden. Dies als einzelner Arzt oder Apotheker öffentlich zu artikulieren, ist jedoch angesichts des enormen Drucks, der von Seiten der Behörden, Medien und Verbände ausgeübt wird, nicht so einfach. Deshalb gibt DAGIA ihnen jetzt die Gelegenheit, gemeinsam mit zahlreichen Kollegen öffentlich die Einhaltung eines Mindest-Standards bei der Zulassung von Impfstoffen zu fordern.

Diese Aktion wird vom DAGIA Fachbeirat begleitet. Dies sind in alphabetischer Reihenfolge:

  • Dr. med. Hartmut Baltin, Aschau
  • Roman Bastian, Apotheker, Krefeld
  • Florian, Davidis, Frauenarzt, Basel
  • Dr. Jenö Ebert, Internist, Neusäß
  • Prof. Dr. Dr. med. Enrico Edinger, Bonn
  • Andreas Diemer, Arzt, Gernsbach
  • Josef J. Diers, Arzt, Aumühle
  • Dr. med. Heinz Gärber, Ingolstadt
  • Dr. med. Werner Grauberger, München
  • Dr. med. Martin Gschwender, München
  • Dr. med. dent. Oliver Hamm, Zahnarzt, Jestetten
  • Dr. med. Ingfried Hobert, Steinhude
  • Birgit Hörger, Ärztin, Gröbenzell
  • Dr. med. Claus Köhnlein, Kiel
  • Rolf Kron, Arzt, Kaufering
  • Jette Limberg-Diers, Ärztin, Aumühle
  • Inez Maria Pandit, Ärztin, Düsseldorf
  • Dr. med. Thomas Rau, CH-Teufen
  • Dr. med. Anton Salat, Arzt, Bonndorf
  • Dr. med. Jürgen Schmidt-Heydt, Offenburg
  • Manfred van Treek, Arzt, Viernheim
  • Prof. Dr. Dr. phil. Harald Walach, Frankfurt/Oder

(Stand: 23. Juni  2015)

Bevor wir die Namen der Unterstützer auf dagia.org im Rahmen der Unterstützerliste veröffentlichen, werden wir zunächst über das Unterstützer-Formular wenigstens 100 Unterstützer sammeln (aktueller Stand: 98).

Das Ziel der Aktion ist die Erreichung von 1.000 öffentlich unterstützenden Ärzten und Apothekern bis Ende des Jahres 2015. Sobald wir dieses Ziel erreicht haben, werden wir gemeinsam mit dem DAGIA-Fachbeirat das weitere Vorgehen diskutieren. Mit der Aktion möchten wir eine längst überfällige öffentliche Diskussion über Notwendigkeit, Wirksamkeit und Sicherheit von Impfungen anstoßen. Nur wer das Pro & Kontra kennt, kann sich wirklich bewusst entscheiden.

Wenn Sie Arzt oder Apotheker sind und unsere Aktion unterstützen wollen, füllen Sie bitte das ausgedruckte Unterstützer-Formular aus und senden es uns als Scan per Email, als Fax oder per Brief.

Wenn Ihnen die Erfüllung der Mindestanforderungen ein besonders dringendes Anliegen ist, können Sie darüber hinaus auch Mitglied des DAGIA-Fachbeirats werden. Sie werden dann vor allen wichtigen Aktionen und Schritten von der Initiativgruppe zu Rate gezogen.

Eine weitere Möglichkeit, unsere Ziele zu unterstützen, ist eine Spende, entweder über den Paypal-Button auf dieser Webseite oder eine Überweisung auf das Konto des gemeinnützigen Vereins AGBUG e.V. (Stichwort "DAGIA). Spendeneingänge und ihre Verwendung werden auf www.agbug.de regelmäßig dokumentiert.

Tags: 

Add new comment

Ärzte und Apotheker fordern Mindest-Standard für Zulassungsstudien - 100 Unterstützer gesucht! | dagia

Error

The website encountered an unexpected error. Please try again later.